angle-leftangle-rightarea-chartbarsbike bookmark-ocalendarchallenge clock-ocodeenvelopefacebookfemalefileflag-checkeredflower globegoogle-plushashtaginstagramironmanlightbulb-omalemap-signsmapminusplusrunrunn searchsort-ascsort-descsortswim tabletachometertrophytwitteruserusersvenus-marswhatsapp
Trainingseinheit 3: Lage, Lage Lage

Trainingseinheit 3: Lage, Lage Lage

  Jakob Ohlsen     29. März 2018

Der Titel dieses Schwimmtrainings hält was er verspricht. Auch wenn es fast niemanden gibt, der die Schwimmdistanz eines Triathlons im Delfin Stil absolviert - Lagenschwimmen lohnt sich im Training auch für Triathleten.

Warum du als Triathlet verschiedenen Schwimmstile trainieren solltest?

Natürlich absolvierst Du als Triathlet den größten Teil deines Trainings im Kraul Stil. Brust, Rücken und Delfin solltest Du dennoch regelmäßig in dein Training einbauen. Das Üben anderer Schwimmlagen wird dich langfristig zu einem kompletteren und besseren Schwimmer machen.

Der Lagenwechsel fördert sowohl die koordinative als auch die physische Leistungsfähigkeit des Schwimmers. So verbessern sich durch das Schwimmen in verschiedenen Lagen das Wassergefühl und die Orientierung. Der Schwimmer muss sich an neue Bewegungsabläufe und im Falle des Rückenschwimmen auch an eine ganz andere Wasserlage gewöhnen. Das bessere Wassergefühl wird sich mit der Zeit auch in einem effizienteren Kraul-Stil äußern. Außerdem können durch das Wechseln der Schwimmlagen eingefahrene Bewegungsmuster aufgebrochen und eingeschliffene Fehler so leichter behoben werden.

Der Delfin-Stil ist eine besonders kraftraubende Schwimmform. Ein Delfin schwimmender Triathlet muss nicht so elegant durchs Wasser gleiten, wie Michael Phelps. Delfin muss (bei Triathleten) nicht schön aussehen! Du solltest es eher als eine Kraftübung im Wasser ansehen, die die Rumpf-, Rücken- und ganz besonders die Schultermuskulatur trainiert.

Mit einer Bahn Delfin kann man andere Badegäste übrigens enorm beeindrucken und sich ganz nebenbei wieder etwas Platz im Becken verschaffen. Vielleicht zieht am Ende ja dieses Argument, um dich vom folgenden Trainingsplan zu überzeugen:

Der Plan

Wdh Distanz Aufgabe/Tempo
1 300-400 Einschwimmen beliebig
4 100 50 Kombinationsübungen / 50 Kraul ganze Lage
1. Brust-Arme mit Kraul-Beinschlag
2. Kraul-Arme mit Brust-Beinschlag
3. Rücken Gleichschlag
4. Kraul-Arme mit Delfin-Beinschlag
4 50 15-25 Delfin - Rest locker mit 30sek Pause
1 200 50 Rücken/Brust im Wechsel (locker)
4 100 Lagen (Delfin, Rücken, Brust, Kraul)
1 100 Locker beliebig
2 200 75 Kraul, 25 Rücken, 75 Kraul, 25 Brust (GA1)
1 200 Ausschwimmen
- 2500 Gesamt

Viel Spaß beim Training

Social Links

Auch interessant

Die erfolgreichsten Nationen beim Ironman Hawaii 2018

Die erfolgreichsten Nationen beim Ironman Hawaii 2018

Endurance-Smoothie für Triathleten

Endurance-Smoothie für Triathleten

Trainingseinheit 2: Koppeltraining im Laktatnebel

Trainingseinheit 2: Koppeltraining im Laktatnebel

Hawaii Qualifikation und Slot Verteilung

Hawaii Qualifikation und Slot Verteilung